Drucken
Kategorie: Schulleben
Zugriffe: 509

Unsere Schule – Eine Einführung für neue Schüler*innen

Von Leona Reiche

Unsere Schule heißt Realschule-Bretzelnweg, wir haben ungefähr 50 Lehrer*innen.  Es gibt viele Arten von Schüler*innen, Grobe, Liebe, Ungewöhnliche und Mutige. Aber die komischsten Leute sind die, die ihre Schule nach dem Abgang vermissen. Wie zum Beispiel ich, ich vermisse meine Grundschule.


Ihr kommt mit vier oder drei Jahren in den Kindergarten oder die Kita, dann wenn ihr sechs seid, kommt ihr in die Grundschule. Die ist die einfachste Schule im Lebenslauf, nette Lehrer und ihr habt einen Klassenraum und müsst nicht zu den Lehrern in den Lehrerraum gehen. Die Lehrer kommen zu euch.


Aber hier  in der weiterführenden Schule gibt es sehr tolle Sachen, z. B. die Mensa. Die Mensa ist immer da, wenn du hungrig bist, hier gibt es Snacks, Getränke und wenn wir 8 Stunden haben, gibt es auch Mittagessen.


Zwei Pausenhöfe und ein Basketball und Fußballplatz. Wir haben auch Kika und Tischtennis. In den großen Pausen dürfen wir ans Handy. Aber in den kleinen Pausen nicht. Rauchen ist auch verboten so wie saufen (Bier trinken) oder Drogen nehmen.

Das ist unser großer Schulhof.

 

Das ist Herr Lauf unser Schuldirektor.
Er unterrichtet Sport Mathematik und hat die Klasse 7a.